Technische Daten (PDF)

 

Profilier- und Sägeaggregate

Säge- und Profilieraggregat FR 16

Profilieren und Sägen mit einer Maschine für variablen Einschnitt.


Profilieren


Pro Seite kann ein Seitenbrett profiliert werden. Die Profilierung erfolgt über vertikal
angeordnete Profilierköpfe für variable Lage und variable Breite des Seitenbrettes.
Die Profilierköpfe können für eine variable Hackschnitzellänge von bis zu 30 mm
mit 2 oder 4 Messern am Umfang bestückt werden. Für die Produktion von Pellet-
spänen und Erzeugung von ausrissfreien Oberflächen und extrem langen Werkzeug-
standzeiten wird das mit LEUCO entwickelte P-System für Eckenfräser eingesetzt.


Abtrennen


Pro Seite können bis zu 2 Seitenbretter mit einem Doppelwellen-Kreissägen-Modul,
vom Rundholz oder Model abgetrennt werden. Die Dicke des inneren Seitenbrettes
ist in der Standardversion über Distanzringe fix einzustellen. Für eine flexible Dicke,
auch des inneren Seitenbrettes, steht optional eine Sägewelle mit Teleskopaus-
führung zur Verfügung. Die horizontale und vertikale Positionierung der Profilier-
köpfe und der Sägen erfolgt servo-hydraulisch.

Mit hydraulisch einfahrbarer Werkzeugwechsel-Plattform.

 

Profilieraggregat FR 15 V

Profilieren mit vertikal angeordnetem Profilierkopf, für variable Lage
und variable Breite des Seitenbretts


Mit dem Profilieraggregat FR 15 V kann pro Seite ein Seitenbrett profiliert werden.
Die Profilierung erfolgt über vertikal angeordnete Profilierköpfe. Frequenzgesteuerte
Profilierköpfe können für eine variable Hackschnitzellänge von bis zu 30 mm mit 2
oder 4 Messern am Umfang bestückt werden. Für die Produktion von Pelletspänen
und die Erzeugung ausrissfreier Oberflächen bei extrem langen Werkzeugstandzeiten
wird das mit LEUCO entwickelte P-System für Eckenfräser eingesetzt. Die horizontale
und vertikale Positionierung der Profilierköpfe erfolgt servo-hydraulisch.

Mit hydraulisch einfahrbarer Werkzeugwechsel-Plattform.

 

Sägeaggregat FR 14

Doppelwellensäge zum Abtrennen von Seitenware


Mit dem Sägeaggregat FR 14 können pro Seite bis zu 2 Seitenbretter vom Rundholz
oder Model abgetrennt werden. Die Dicke des inneren Seitenbrettes ist in der Stan-
dardversion über Distanzringe fix einzustellen.  Für eine flexible Dicke, auch des
inneren Seitenbrettes, steht optional eine Sägewelle mitTeleskopausführung zur Ver-
fügung. Die horizontale und vertikale Positionierung der Sägen erfolgt servo-hydraulisch.

Mit hydraulisch einfahrbarer Werkzeugwechsel-Plattform.

 

Profilieraggregat FR 15 H

Profilieren mit horizontal angeordnetem Profilierkopf, für variable Lage
und variable Breite des Seitenbretts


Mit dem Profilieraggregat FR 15 H kann pro Seite ein Seitenbrett profiliert werden.
Die Profilierung erfolgt über horizontal angeordnete Profilierköpfe. Frequenzge-
steuerte Profilierköpfe können für eine variable Hackschnitzellänge von bis zu 30 mm
mit 2 oder 4 Messern am Umfang bestückt werden. Für die Produktion von Pelletspänen
und Erzeugung ausrissfreier Oberflächen bei extrem langen Werkzeugstandzeiten wird
das mit LEUCO entwickelte P-System für Eckenfräser eingesetzt. Die horizontale und
vertikale Positionierung der Profilierköpfe erfolgt servo-hydraulisch.

Mit hydraulisch einfahrbarer Werkzeugwechsel-Plattform.

Mit dem Profilieraggregat FR 15 H können die Seitenbretter, für eine noch höhere Aus-
beute, bei voller Vorschubgeschwindigkeit auch diagonal zur Förderebene profiliert
werden.

 

Profilieraggregat FR 15 S

Profilieren mit vertikal angeordneten Profilierköpfen und vorgeschalteten Nutsägen


Die Zellulose- und Papierindustrie benötigt für ihre Produktionsoptimierung und beste
Papierqualitäten eine hohe und möglichst homogene Hackschnitzelqualität. Durch den
Einsatz von vorgeschalteten Nutsägen wird die Erzeugung von Kommaspänen vermieden.
Die Hackschnitzel der FR 15 S erreichen somit die verfahrenstechnisch maximal erreich-
bare Qualität.