BLOCKBANDSÄGETECHNIK VON EWD

schneller – schonender – wirtschaftlicher

mehr Flexibilität - mehr Wertschöpfung- mehr Produktionssicherheit


Die Blockbandsägetechnik bietet, wie kein anderes Einschnittverfahren, die
Möglichkeit, Nadelholz und Laubholz flexibel und individuell aufzutrennen.

  • Universeller Sägewerkseinsatz
  • Wirtschaftlich attraktiv
  • Hoher Automatisierungsgrad
  • Dynamische, elektrische Antriebe
  • Präzise servohydraulische Positioniersysteme
  • Modernste Mess- und Optimierverfahren
  • Prozessprotokollierung und -visualisierung


Mit einer modernen EWD-Blockbandsägeanlage wird
das 1-Mann-Sägewerk möglich


Durch den hohen Automatisierungsgrad  und Anlagenaufstellungsvarianten können
neben der Blockbandsäge auch weitere Bearbeitungsmaschinen, wie Säumer, Kapp-
anlage und Nachschnittmaschine von einem modernen Bedienstand aus, von nur
einer Person überwacht werden.


17 Grad Neigung

  • Beladung des Wagens ist durch den begünstigten Rundholztransport deutlich
    schneller.
  • Qualität des geöffneten Stammes ist perfekt sichtbar.
  • Übergabe der abgetrennten Schnittware erfolgt sicher, schnell und schonend.
  • Waldkante der Schnittware kann immer von oben sichtbar abgelegt werden.
  • Weitere Bearbeitung der Schnittware wird dadurch vereinfacht und erleichtert.


KST Trennsäge

  • Das Trennsägen erfolgt, je nach Rundholzlänge oder Anwendungsfall,
    wahlweise mit Kappfunktion
  • Trenn- und Kappautomatik
  • Mit automatischer oder teilautomatische Positionierung
  • Maßeingaben über PC-Oberfläche oder vordefinierte Tabellen
  • Automatische Positionierung des Blockbandsägewagens EW2 zur Kappung


PF 19-1 Zerspaner


Der Profilspaner PF 19 wird in Kreissäge- oder Reduzier-Bandsägelinien sowie
in Profilierlinien für die Erzeugung von planparallelen Flächen am Rundholz bzw.
am Model eingesetzt. Die Breitenverstellung der Spanerscheiben-Supporte erfolgt
servohydraulisch.

  • Langmesser- und Spiralspanerscheibe mit vor- oder nachschneidenden
    Sägesegmenten
  • Präzise servohydraulische Positioniersysteme
  • Werkzeugwechselposition
  • Hackschnitzel entsprechen den hohen Qualitätsanforderungen der Zellstoffindustrie
  • Motorbefestigung in zwei Ausführungen möglich
    1. Seitlich am Grundgestell
    2. Aufgesetzt über der Spanerscheibenlagerung


Hackschnitzel


Die produzierten Hackschnitzel entsprechen den hohen Qualitätsanforderungen
der ZellstoffIndustrie.


Drehzahl


Die Drehzahl der Spanerscheiben wird über Frequenzumformer in Abhängigkeit von
der Vorschubgeschwindigkeit und der gewünschten Hackschnitzellänge geregelt.


Langmesser / Spiralmesser


Wahlweise kann der Profilspaner PF 19 mit Langmesserscheiben oder mit Spiral- bzw.
Stufenscheiben ausgestattet werden.

Die verschiedenen Scheibentypen werden über die Anzahl der angeordneten Werkzeuge
dem geplanten Vorschubspektrum angepasst.

Alle Scheiben sind je nach Einsatzzweck mit vor- oder nachschneidenden Sägeringen
bestückt.


EW2 Blockbandsägewagen

  • Leistungsstark und flexibel
  • Hochdynamischer elektrischer Antrieb mit frequenzgesteuertem Getriebemotor
  • Antrieb bis 55 kW
  • Schnelle Verstellgeschwindigkeiten
  • Einteilung der Spannböcke und Drehwender nach Kundenwunsch
  • Hohe Positioniergenauigkeit und Verstellgeschwindigkeiten
  • Servohydraulische Spannbockpositionierung und Einzelbockverstellung
  • Horizontale Spannhakenverstellung 0 bis 200 mm
  • Hohe Maßgenauigkeit (Spannen gegen den Spannbock)
  • Ferngesteuerte Regelung des Spannhakendrucks
  • Gehärtete einfach auswechselbare Spannhaken
  • Automatische Wagenpositionierung
  • Speziell verlegte präzisionsgeschliffene Gleise für präzise Führung mit 5 Jahre
    Gewährleistung


EBB Blockbandsäge Modul 1600, 1800

  • Jahrelanger, präziser Betrieb in hervorragender EWD-Qualität
  • Aufstellungsmöglichkeit als Einfach, Tandem und 17° geneigt
  • Vorwärts- und Rückwärtsschnitt
  • Hydraulisches EWD-Blattspannungssystem mit kurzen Reaktions- und
    Dämpfzeiten für hohe Schnittgenauigkeit
  • Präzise servohydraulische Positioniersysteme
  • Blattlaufsensor
  • Zahnsensor
  • Blattrisserkennung
  • Blattführung mit Linearführungssystem, servohydraulisch höhenverstellbar
  • Biegespannungsfreies Rollenlagerungsprinzip
  • Minimaler Lagerverschleiß, höchste Präzision und Laufruhe
  • Automatische Blattreinigung und Schmiereinheit 
  • Präzisionsgeschliffene, ausgewuchtete Bandsägerollen aus Sphäroguß
  • Obere Rollenneigung elektromotorisch einstellbar


FBS Flying Bandsaw

Für sehr hohe Ansprüche an Leistung und Schnittgenauigkeit setzen wir das aktive
Sägeband-Führungssystem FBS mit intelligenten Magneten ein.

  • Die Befreiung des Sägeblattes von der Beanspruchung durch die üblichen Druck-
    führungen ermöglicht höhere Zugspannungen und höhere Schnittgeschwindigkeiten
  • Exaktes Führen des Sägeblattes in der Sägespur durch die Magnetkräfte der
    FBS-Technologie ermöglicht deutlich schnellere Vorschübe.

Das Ergebnis sind:

  • Konstant genaue Schnittwarenmaße
  • Gleichzeitig deutlich höhere Produktionsleistungen

 

eWood


Die umfangreiche Optimier- und Anwendungssoftware von EWD. Auf allen
modernen EWD-Anlagen wird die gleiche eWood-Bedienoberfläche angewendet.

Die Schnittstelle Mensch-Maschine baut auf einem intuitiven und durchgängigen
Bedienkonzept auf, das schon nach kurzer Einarbeitungszeit effektives Arbeiten
ermöglicht.

  • Modernste Messtechnik
  • Professionelle Optimier- und Anwendungssoftware

Leistungsfähige Anlagensteuerung sind neben einem soliden und ausgereiften
Maschinenbau wesentliche Voraussetzungen für die hohe Effizienz und Ausbeute
in der Sägeindustrie.

  • Definition von flexiblen Wartungspläne
  • Benutzerverwaltung
  • Funktionalitäten
  • Benutzerbezogen
  • Tages-/Monatserfassung
  • Einzelstammprotokoll
  • Export / Ausdruck / Email
  • Im SQL Datenbank gespeichert
  • Grafische Aufbereitung


Erfassbare Daten

  • Eingangsvolumen
  • Ausgangsvolumen
  • Hauptware
  • Seitenware
  • Stückzahl
  • Arbeitszeit
  • Pause-/Störzeiten


Steuerung und Bedienung

  • Übersichtliche Bedienoberfläche mit klarer Menüführung
  • Permanente Informationsanzeigen
  • Zahlreiche Automatisierungsmöglichkeiten
  • Schnittlinienanzeige mit Kamerasystem
  • Dezentraler Aufbau der Steuerung
  • Schnittbildverwaltung
  • Speicherung/Verwaltung/ Schnittbildoptimierung der Daten über PC
  • Visualisierung der Anlagenfunktionen
  • Fernwartung, Diagnosefunktionen und Statistikfunktionen
  • Export / Ausdruck / Email
  • Grafische Aufbereitung