BKO
Flexible Oberwellen Besäum- und Nachschnittkreissäge für Schnitthöhen bis 120mm

Durch die obenliegenden Wellen sind die Voraussetzungen für optimale Schnittverhältnisse bei höchsten Vorschüben geschaffen

Die Besäumkreissäge BKO verfügt über zwei obenliegende, breitenverstellbare
Sägewellen mit je einem Blattflansch. Zusätzlich können 1 oder 2 Flansche ein-
gebaut und auf den Sägewellen verstellt werden (BKO 3, BKO 4).

Mit je einem Trennflansch pro Seite und Verstellung über Teleskopwellen, stehen
sechs bewegliche Sägen zur Verfügung (BKO 6). Die Breitenverstellung erfolgt
servo-hydraulisch. Für eine problemlose Entsorgung der Sägespäne ist die
Maschine unten offen gehalten, die Funktionselemente befinden sich weitest-
gehend außen.